Drucken

Die Pflegehilfe mit dem mehrfachen Plus

Die ZEWI-Pflegedecke hat mehrere Vorteile:

  • Der Patient ist immer zugedeckt
  • Unkontrolliertes und selbständiges Entkleiden ist nicht möglich
  • Unruhige Patienten benötigen weniger oder gar keine Beruhigungsmittel
  • Erhöhtes Fussteil beugt Dekubitus vor (Spitzfuss-Prophylaxe)
  • Die ZEWI-Pflegedecke ist aus besonders strapazierfähigem, elastischem Wirkmaterial und wird wie ein Fixleintuch (Spannbetttuch) über die Matratze gezogen
  • Die ZEWI-Pflegedecke wird in vielen Alters- und Pflegeheimen, Behindertenheimen, Kliniken, Spitälern und in der Hauspflege eingesetzt

Hinweis:

  • Die ZEWI-Pflegedecke ist kein Ersatz für Seitengitter oder Seitennetze
  • Die Pflegedecke darf nicht als Ersatz von Gurten bei sehr unruhigen Patienten verwendet werden
  • Der Patient muss auch in der ZEWI-Pflegedecke überwacht werden